PGM Laminat Übersicht

Die Process Gear Mix Laminate ist ausgelegt für die Verarbeitung hoch viskoser Klebstoffe auf PUR-Basis und bildet zusammen mit einer Hochgeschwindigkeits-Kaschieranlage eine Tandem-Anlage.

Die zu verarbeitenden Materialien werden auf der Maschine konditioniert, um sicherzustellen, dass die Materialviskosität und das MV ständig kontrolliert und beibehalten werden.

Aufgrund der Natur des verarbeiteten Katalysators ist das System mit einer Magnetkupplung bei der B-Komponente ausgerüstet, die den Wartungsaufwand der Anlage erheblich reduziert.

Die Anlage ist mit Druckbehältern, Heizungen und weiteren Prozess-Konditionierungssystemen ausgestattet, um sicherzustellen, dass eine Verarbeitung von Hochleistungsklebern erreicht werden kann.

Dosiertechnologie Individuell angetriebene Zahnradpumpen, angetrieben von einem Umrichter-gesteuerten AC Motor
MV-Bereich 20:100 bis 100:100 zu 100:20
(weitere MV-Bereiche durch Änderung der Pumpengröße möglich)
Ausgabe (je nach Viskosität) Bis zu 2000 cc/min
Viskositätsbereich Bis zu 70.000 cps
Maximaler Betriebsdruck 100 bar
Mischoptionen Einwegstatikmischer
Dosierkontrolle Durchflussmesseroption mit MV-Kontrolle und Einstellung
Steuerungsart System auf 2KM-Mikroprozessor-Basis mit einer Speicherkapazität von bis zu 100 Programmen und Datenerfassung in den Speicher oder das Ethernet
10.1” 800×600 dpi Auflösung Touch Screen
Verbrauch 3 Phasen + neutral + Erdung 32 Amp
Pneumatik für Behälter-Druckbeaufschlagung & Ventilbetätigung
Verfügbare Optionen Nip Füllstandsensor
Automatische Ausgabekontrolle, um der Kaschieranlage zu entsprechen
Anwendungsgebiet Industriezweig Typische Anwendungen
Kaschieren Lebensmittelverpackungen Warm und heiß verarbeitete Kaschierkleber
Typische verarbeitete Materialien:
Polyurethan